Kohlrabigemüse mit Haferflockenknödel

(4 Portionen)

Zutaten:

: 600g Pellkartoffeln möglichst am Vortag gekocht, 50g Haferflocken, halber Bund Petersilie gehackt, 60 g Hafermehl (oder grobe Haferflocken gemahlen), 4 EL Semmelbrösel, 2 Eier, Kräutersalz, Muskat, 4 Kohlrabi, 60 g Butter oder Margarine, Schnittlauch



Zubereitung:

Kartoffeln zerdrücken. Haferflocken ohne Fett in der Pfanne rösten und zusammen mit den Kartoffeln, der Petersilie, dem Hafermehl, den Semmelbröseln und den Eiern verkneten. Mit Salz und Muskatnuß abschmecken. Mittelgroße Knödel formen und in reichlich Salzwasser ohne Deckel etwa 20 Minuten garen. Kohlrabi schälen und grob reiben. Herzblätter hacken. Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen und das Kohlrabigemüse etwa fünf Minuten darin braten. Mit Kräutersalz abschmecken. Die abgetropften Knödel auf das Kohlrabigemüse legen, mit Schnittlauch und den gehackten Herzblättchen bestreuen. Dazu passen weichgekochte Eier und ein grüner Salat.



Diese Seite drucken