Gebratene Zucchini mit Paprika und Rucola-Frischkäse

(4 Portionen)

Zutaten:

Zutaten für 12 Portionen (36 Stücke): 3 große Zucchini (à 300 g), Salz, Pfeffer, 8 Zweige Thymian, ca. 18 EL Olivenöl, 1 Bund Schnittlauch, 3 Bund Rucola, 1 rote Paprikaschote, 1 orangefarbene Paprikaschote, 400 g Doppelrahm-Frischkäse.



Zubereitung:

Zubereitung: 1. Zucchini waschen, putzen und der Länge nach in etwa 12 dünne Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. In einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Zucchinischeiben portionsweise hineinlegen, mit einigen Thymianblättchen bestreuen und von beiden Seiten insgesamt etwa 4 Minuten braten. Zucchini auf Küchenpapier abtropfen lassen. Übrige Zucchini im restlichen Öl ebenfalls braten. Schnittlauch und Rucola waschen, trockenschütteln. Vom Rucola die dicken Stiele entfernen. Etwa 1/2 Bund Rucolaspitzen zum Einrollen beiseite legen, übrigen Rucola in grobe Stücke zupfen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und fein würfeln. Frischkäse mit Schnittlauch, Rucola und Paprikawürfeln verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchinischeiben mit der Frischkäsecreme bestreichen, mit den beiseite gelegten Rucolaspitzen belegen, einrollen. Auf einer Platte anrichten.

Tipp: Zur Dekoration kann man die Röllchen mit langen Schnittlauchhalmen zubinden.



Diese Seite drucken