Gebratene Süßkartoffeln mit Speck und Zwiebeln

(4 Portionen)

Zutaten:

750 g Suesskartoffeln; Salz; 1 EL Zitronensaft; 1 kg Zwiebel; 150 g Dürrfleisch; 1 Teelöffel Mehl; etwas Cayennepfeffer; Öl zum Braten; nach Belieben grobes Paniermehl

Zubereitung:

Süßkartoffeln schälen, in Stücke von etwa 4 cm Größe schneiden und in Salzwasser mit dem Zitronensaft 8-10 Minuten kochen, bis sie bißfest, aber nicht zu weich sind. Inzwischen die Zwiebel schälen und fein hacken. Bratspecktranchen in Streifchen schneiden. Mehl, Cayennepfeffer und etwas Salz mischen. Die gut abgetropften Kartoffeln damit bestäuben. Etwas Öl erhitzen. Den Speck dann kräftig anrösten. Die Hitze reduzieren und die Zwiebel beifügen. Alles 6-8 Minuten dünsten. Aus der Pfanne nehmen. In etwas weiterem Öl das Paniermehl goldbraun rösten. Zum Speck geben. Nochmals etwas Öl nachgießen und die Kartoffeln dann 5 Minuten braten. Die Speckmischung beifügen, kurz mitrösten, dann die Kartoffeln anrichten. Sie passen gut zu einer würzigen Schweinsbratwurst.

Diese Seite drucken