Chinakohl-Lasagne

(4 Portionen)

Zutaten:

25 g Butter, 25 g Mehl 1/3 l (333ml) lauwarme Milch, Salz, weißer Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss, Chinakohl (ca. 800 g), 2 Karotten, 250 g gekochter Schinken, 250 g Käse frisch gerieben (z.B. Emmentaler).

 



Zubereitung:

In einer Pfanne die Butter nicht zu stark erhitzen. Das Mehl unter Rühren darin kurz andünsten, ohne es braun werden zu lassen. Die Milch in kleinen Mengen einrühren. Kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Auf kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten weiterköcheln. Inzwischen den Chinakohl längs halbieren, in kochendem Wasser 5 Minuten vorgaren, die Blätter einzeln ablösen und trockentupfen. Von den geputzten Karotten feine Streifen abziehen (z.B. mit dem Kartoffelschälmesser). Eine Auflaufform einölen, mit den Chinakohlblättern auslegen, darüber eine Lage Schinken und Karottenstreifen legen. Mit etwas Sauce überziehen und mit Käse bestreuen. Die Form in dieser Reihenfolge mit 3 - 4 Lagen weiter auffüllen. Die oberste Lage mit reichlich Käse abschließen. Im Backofen bei 200° C ca. 15 - 20 Minuten überbacken.



Diese Seite drucken