Mangold aus dem Ofen mit Tofu-Pilzfüllung

(4 Portionen)

Zutaten:

16 große, ganze Mangoldblätter (ca. 1 kg), 500 g Tofu, 1 große Zwiebel, 200 g frische, gemischte Pilze wie Austernpilze, Shiitake, Champignons, usw., 2 Eier, 2 Knoblauchzehen, 4 EL Vollkornbrösel, Salz, Pfeffer, Petersilie, etwas Majoran, Olivenöl, 100 g Hartkäse, gerieben, 1 l Tomatensauce



Zubereitung:

Mangold waschen, die Strünke abschneiden und beiseite legen. Den Tofu mit einem Reibeisen fein raspeln und in eine Schüssel geben. Zwiebeln, Mangoldstrünke und Pilze fein hacken und in einer Pfanne mit dem Knoblauch anschwitzen. Danach zum Tofu in die Schüssel geben und mit Eiern, Vollkornbrösel, Salz, Pfeffer und den Kräutern zu einer Füllung verarbeiten. Die Mangoldblätter in kochendem Wasser kurz blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken. Nun die Blätter mit der Tofufüllung einrollen oder umschlagen und in eine ausgefettete, große Form geben. Wer keine so große Form besitzt, kann auch ein tieferes Backblech verwenden. Bei ca. 175°C etwa 20 min. ins Rohr geben. In der Zwischenzeit die Tomatensauce in einem Topf erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach 10 min., also der Hälfte der Backzeit, die Tomatensauce in der Form zwischen dem gefüllten Mangold verteilen und die Spitzen mit etwas geriebenem Hartkäse bestreuen und fertig backen. Dieses Gericht passt hervorragend zu warmem Weißbrot und frischen Salaten



Diese Seite drucken