Gebratene Reis-Bandnudeln mit Mangold

(4 Portionen)

Zutaten:

400 g chinesische Reis-Bandnudeln, wahlweise normale Bandnudeln, 800 g - 1kg Mangold, 200 g Karotten, Sesamöl, 2 Eier, 1/8 l Sojasauce, Ingwer frisch, Pfeffer.



Zubereitung:

Reis-Bandnudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Mangold mit den Strünken, sowie die Karotten in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit Sesamöl anschwitzen. In der Zwischenzeit aus den Eiern in einer kleinen Pfanne sehr trockene Rühreier herstellen und beiseite stellen. Nun die heißen, abgeseihten Reis-Bandnudeln mit etwas fein gehacktem Ingwer zum Mangold und den Karotten in die Pfanne geben und ordentlich mitbraten. Mit Sojasauce ablöschen und kurz weiterbraten. Mit etwas Pfeffer würzen, dann die trockenen Rühreier hinzugeben und noch einmal gut durchschwenken. Wer gerne scharf isst, kann diesem asiatischen Nudelgericht noch mit etwas Sambal Oelek eine feurige Note verleihen.



Diese Seite drucken