Romanesko auf Schinken-Tomaten-Käse

(4 Portionen)

Zutaten:

1 Stück Romanesko, vier Scheiben Kochschinken, vier Scheiben alten Gouda, 400 g Tomaten, 500 g Bandnudeln, 100 g Butter, 250 g Champignons, ein Bund Schnittlauch, 400 Milliliter Sahne, Senf, Knoblauch, Salz und Pfeffer.



Zubereitung:

Den Romanesko in viel Salzwasser aufkochen und zum Ziehen auf die Seite stellen, damit er nicht zu weich wird. In einer tiefen Pfanne oder einem Bräter den Schinken kurz anbraten. Die geviertelten Tomaten drauflegen und mit dem Käse bedecken. Im Backofen bei 120 Grad überbacken bis der Käse schmilzt. Die Nudeln wie gewohnt in Salzwasser kochen. Für die Soße die in Scheiben geschnittenen Champignons in Butter andünsten. Mit Sahne auffüllen, den fein gehackten Schnittlauch dazugeben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Knoblauch und Senf abschmecken. Romanesko auf die überbackenen Tomaten legen und die Champignonsauce dazugeben. Die Nudeln in Butter schwenken und als Beilage servieren.



Diese Seite drucken