Möhren-Kohlrabi-Tarte mit Sesam-Joghurt

(4 Portionen)

Zutaten:

1 Packung TK Blätterteig, 1 Kohlrabi, 250 g Möhren, Meersalz, 1 Knoblauchzehe, 1 TL getr. Petersilie, 1 TL getr. Basilikum, 1/2 TL getr. Estragon, Kräutersalz, Pfeffer, 100 g Joghurt, 2 EL Milch, 1 EL Sesampaste (Tahin), 1 Ei, 1-2 TL Zitronensaft, 1 EL Sesamsamen.



Zubereitung:

Eine Tart- oder Springform von 24-26 cm Æ kalt ausspülen. Den Blätterteig aufeinanderstapeln und auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, etwas größer als die Form. Die Form mit dem Teig auskleiden, dabei einen 3 cm breiten Rand hochziehen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und belegen. Aus den Teigresten können Sie Ornamente ausstechen und vor den Backen auf das Gemüse legen. Den Kohlrabi putzen, schälen und vierteln, in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben hobeln. Kohlrabi und Möhren in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken, mit dem Gemüse und den Kräutern vermischen, salzen und pfeffern. Auf dem Teig verteilen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Für den Guss den Joghurt mit der Milch, der Sesampaste, dem Ei, Zitronensaft, Salz und Pfeffer gründlich verquirlen. Mit dem Guss bedecken und mit dem Sesam bestreuen. Die überstehenden Teigränder nach innen über die Füllung schlagen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180 Grad) in 30 Minuten goldbraun backen.



Diese Seite drucken