Cannelloni mit Rübchen und Kartoffeln

(4 Portionen)

Zutaten:

Füllung: 2 Zwiebeln, Ca. 400 g Rübchen, 300 g Kartoffeln, ca. 300 g Pastinaken, 50 g getr. Tomaten in Öl, 1 EL Rapsöl, 200 ml Gemüsebrühe, Kräutersalz, Pfeffer, Sauce: 1 EL Mehl, 1 EL Butter, 250 ml Milch, 125 ml Gemüsebrühe, Muskatnuss, 100 g geräucherter Käse, 16 Cannelloni



Zubereitung:

Für die Füllung: Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Rübchen, Kartoffeln und Pastinaken schälen, abspülen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten abtropfen lassen. Öl auffangen, auf 2 EL ergänzen. Tomaten in Streifen schneiden. Zwiebeln und Tomaten im heißen Öl glasig dünsten. Gewürfeltes Gemüse zufügen und etwa 3 Minuten mitdünsten. Brühe zugießen und ca. 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf garen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Mehl in heißer Butter dünsten. Milch und Brühe unter Rühren zugießen und 2 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Käse grob reiben. Die abgekühlte Füllung mit einem Spritzbeutel oder mit einem Teelöffel in die Canneloni geben. Cannelloni in eine gefettet ofenfeste Form geben. Die Sauce darüber gießen. (Die Cannelloni müssen mit Sauce bedeckt sein.) Den Käse darauf streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 25 Minuten backen.



Diese Seite drucken