Karibische Fleischklößchen in Gemüsesauce

(4 Portionen)

Zutaten:

Für die Klößchen: 2 Zwiebeln, ½ Bund Majoran, 1 Bund Petersilie, 750g Rinder-Hackfleisch, 1 Ei, gemahlener Koriander, edelsüße Paprika, Pfeffer, Salz, 2 EL Worcestersauce, Öl zum Frittieren. Für die Sauce: 1 Zwiebel, 4 Tomaten, 1 Mango, 1 rote Paprika, 2 milde grüne Pepperoni, ½ Bund Majoran, Butter zum Braten, Saft von 1 Zitrone, 1-2 TL Honig, Salz, Pfeffer, 1-2 EL Kokosrapsel



Zubereitung:

Zwiebeln abziehen, sehr fein würfeln. Majoran und Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter fein hacken. Alles mit Hack und Ei zu einem glatten Teig verkneten, mit Koriander, Paprika, Pfeffer, Salz und Worcestersauce würzen. Kleine Bällchen formen. Für die Sauce die Zwiebeln abziehen, vierteln, in feine Streifen teilen. Tomaten ½ Minute in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken, häuten, halbieren, entkernen, fein würfeln. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Paprika und Peperoni putzen, entkernen, waschen, in Streifen teilen. Majoran waschen, trockenschütteln, Blättchen fein hacken. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln andünsten. Tomaten, Zitronensaft, Honig, Salz, Pfeffer und ca. 150ml Wasser zugeben und 10 Minuten ein köcheln lassen. Paprika und Peperoni zugeben, 5-8 Minuten garen. Mango zugeben und mit erhitzen. Mit Majoran abschmecken. Reichlich Öl in einem weitem Topf erhitzen. Hackbällchen darin frittieren. Mit Gemüsesauce servieren, mit Kokosrapseln bestreuen. Beilage: Nuss-Reis.



Diese Seite drucken