Spargel-Päckchen mit Lachs und Wasabi

(4 Portionen)

Zutaten:

Soße: 100 ml süße Sojasoße, 200 ml Sake (japanischer Reiswein oder Brühe), 4 EL Zucker, 2 TL Zitronensaft, etwa 2 TL Wasabi-Paste, 200 g Thai-Spargel oder dünner, grüner Spargel, 500 g Lachsfilet.



Zubereitung:

Für die Soße: Sojasoße, Sake, Zucker und Zitronensaft bei kleiner Hitze erwärmen, bis der Zucker gelöst ist. Dann bei großer Hitze dicklich einkochen lassen. Wasabi unterrühren. Nochmals abschmecken. Thai-Spargel abspülen und in 4 Portionen teilen. Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in 4 Portionen schneiden. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Je 1 Portion Thai-Spargel und Lachs auf ein großes Stück Butterbrotpapier legen. Lachsfilets mit etwas Soja-Wasabi-Soße bestreichen. Papier zu einem Päckchen zusammenfalten. Fischpäckchen im Ofen etwa 10 Minuten backen. Restliche Wasabi-Soße dazu servieren.



Diese Seite drucken