Fenchel-Gratin mit Kartoffel à la Pappelhof

(3 Portionen)

Zutaten:

4-6 Fenchelknollen (ca. 1,2 kg); 400g Tomaten; 40 g Butter; 10 g Mehl; je 250 ml Milch und Sahne; Salz & frisch gemahlener weißer Pfeffer. Wer`s mag: 1 Knoblauchzehe.

Zubereitung:

Die Stiele des Fenchels abschneiden und das Grün beiseite legen. Knollen halbieren und den Strunk herausschneiden. Das Gemüse in Salzwasser 3 bis 4 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Die Tomaten mit heißen Wasser kurz überbrühen, abziehen und vierteln. Die Hälfte der Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl einstreuen und 2 Minuten anschwitzen. Milch und Sahne unter Rühren dazugießen. Die Sauce 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln, mit Salz und Pfeffer würzen und durchpassieren. Eine Form mit der restlichen Butter (und nach Geschmack, mit der Knobizehe) ausstreichen. Die Fenchelhälften in Scheiben schneiden und mit den kleingeschnittenen Tomaten hineingeben. Das Fenchelgrün hacken und darüberstreuen. Das Gemüse salzen, pfeffern und mit der Sauce übergießen. Im vorgeheizten Backofen 35 bis 40 Minuten bei 180°C hell überbacken. Zu diesem leckeren vegetarischen Gratin passen vorzüglich unsere neuen Kartoffeln und vorneweg eine knackig frischer Blattsalat.

Diese Seite drucken