Quinoa im Chinakohlblatt

(4 Portionen)

Zutaten:

Dazu schmeckt der Salat! Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

150 g Quinoa, 250 g geräucherter Tofu, 5 EL Zitronensaft, 10 EL Sojasauce, 12 große Chinakohlblätter, 250 g Chinakohl, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Glas Paprika, Kräutersalz , Pfeffer, 1 EL Rapsöl, 250 ml Gemüsebrühe, 1 TL Speisestärke.



Zubereitung:

Quinoa abspülen und mit 300 ml Wasser aufkochen. Zugedeckt ca. 20 Min. bei mittlerer Hitze gar ziehen und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Tofu grob raspeln, mit 5 EL Zitronensaft und 8 EL Sojasauce marinieren. Vom Chinakohl

12 große Blätter ablösen, in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. 250 g Chinakohl in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Paprika abtropfen lassen. Jeweils 3 Chinakohlblätter nebeneinander legen. Quinoa und Tofu mischen, evtl. salzen und pfeffern. Auf die Kohlblätter legen und aufrollen. Zwiebeln, Knoblauch und Kohlstreifen in einer Pfanne mit Rapsöl andünsten. Kohlrouladen daraufgeben, Brühe angießen und im geschlossenen Topf ca. 10 Min. garen. Speisestärke mit restlicher Sojasauce und 3 EL Wasser verrühren und die Sauce damit binden. Paprikawürfel zugeben und servieren.



Diese Seite drucken