Schaumsuppe von Radieschenblättern mit Chorizo

(4 Portionen)

Zutaten:

2 Schalotten, 2 EL Rapsöl, 100ml Weißwein, 750 ml Hühnerbrühe, Blätter von 2 Bund Radieschen und 16 Radieschen, 100ml Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 250g Schlagsahne, Salz, Pfeffer, Saft von einer Zitrone, 100g Chorizo, 50g kalte Butter und 3 EL geschlagener Sahne.



Zubereitung:

Schalotten abziehen, fein Würfeln und in heißem Rapsöl in einem Topf andünsten. Mit Wein ablöschen, Brühe dazugießne und um 1/3 einkochen lassen. Inzwischen Radieschenblätter waschen, trockenschütteln und mit dem Olivenöl in einem Mixer geben. Den Knoblauch abziehen, grob zerkleinern, zur Öl-Radieschenblätter-Mischung geben, alles miteinander zu einer feinen Paste pürieren. Sahne zur Suppe gießen, noch mal um die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Radieschen waschen, vierteln oder in dünne Scheiben schneiden. Chorizo der Länge nach in Stücke teilen. Radieschenblätterpüree, gewürfelte Butter und geschlagene Sahne zur eingekochten Suppe geben und mit einem Pürierstab schaumig aufmixen. Radieschen und Wurst in tiefe Teller verteilen. Schaumsuppe darauf gießen und servieren.



Diese Seite drucken