Frischkäsetorte mit Erdbeeren

(4 Portionen)

Zutaten:

Für den Boden: 250 g Löffelbiskuits, 125 g flüssige Butter, Für den Belag: 2 Zitronen (Saft), 1 Pk. Götterspeise Zitrone, 100g Rohrohrzucker, 200 g Frischkäse, 50 g Puderzucker, 1 Pk. Vanillezucker, 250 g Sahne, 500 g Erdbeeren, Für den Guss: 1 Pk. Tortenguss klar, 1/4 l Fruchtsaft (z.B. Traubensaft), 1 EL Zucker, Für die Garnitur: 100 g Sahne, Butter für die Backform 24 cm Æ



Zubereitung:

Den Formboden fetten. Die Löffelbiskuits in eine Plastiktüte geben und mit Hilfe eines Nudelholzes zerbröseln. Die Brösel mit der Butter verkneten. Anschließend die Bröselmasse gleichmäßig auf dem Formboden verteilen und andrücken. Für den Belag den Zitronensaft mit 100 ml Wasser in einen Topf gießen. Das Götterspeisepulver und den Zucker einrühren, 5 Min. quellen lassen. Danach unter Rühren leicht erhitzen, bis sich alles aufgelöst hat. Den Topf vom Herd nehmen, die Götterspeise abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker verrühren. Die lauwarme Götterspeise löffelweise unter die Käsecreme rühren. Creme etwa 20 Min. kühl stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Die Sahne steif schlagen, die Käsemasse nach und nach unterrühren. Einen Tortenring oder ersatzweise den Springformrand um den Formboden legen. Die Käsemasse einfüllen und glatt streichen. Erdbeeren waschen, trocken tupfen und die Oberfläche der Torte belegen. Für den Guss den Traubensaft oder die entsprechende Menge Wasser in einen Topf gießen, Zucker und das Tortengusspulver unterrühren und unter ständigem Rühren erhitzen. Den Topf von der Herdplatte nehmen. Wenn der Guss zu gelieren beginnt, wird er über die Erdbeeren verteilt. Die Torte mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren den Ring entfernen.

Nach Belieben können Sie die Torte noch mit einigen Sahnetupfen verzieren.



Diese Seite drucken