Farfalle mit Wirsing

(4 Portionen)

Zutaten:

Leckere Hauptmahlzeit. Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

50 g Parmesan, 75 g Räuchertofu, 1 Wirsing, 125 g Mozzarella, 1 Knoblauchzehe, 50 g Pinienkerne, Olivenöl, 1/2 TL Thymian, 200 g Farfalle, Pfeffer, Meersalz, Cayennepfeffer.



Zubereitung:

Den Parmesan reiben, den Räuchertofu in Würfel schneiden. Vom Wirsing die äußeren Blätter entfernen, dann vierteln, den Strunk herausschneiden und die Blätter in feine Streifen teilen. Den Mozzarella in 1 cm dicke Scheiben schneiden, dann in gleichmäßige Würfel. Die Knoblauchzehe pellen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne die Pinienkerne trocken anrösten. Auf dem Herd einen Pasta-Topf mit kochendem Wasser bereitstellen.

In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und darin den Tofu goldbraun anbraten. Den Knoblauch und den Thymian hinzufügen. Den Wirsing und Parmesan untermischen. Nun ca.
2 Kellen vom Nudelwasser dazugeben. Alles umrühren und den Deckel auflegen. 5 Minuten köcheln lassen, dabei wieder ab und zu umrühren. Die Farfalle währenddessen al dente kochen.

Wenn der Wirsing weich ist, mit Pfeffer, Meersalz und Cayennepfeffer abschmecken und mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Nudeln zum Wirsing geben, vermischen und mit Cayennepfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Mozarrella-Würfel unterheben und die gerösteten Pinienkerne darübergeben.



Diese Seite drucken