Mangold mit Zwiebelkartoffeln

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

ca. 300 g Kartoffeln, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1/2 TL Rosmarin, 1/2 TL Thymian, 1/2 TL Oregano, Kräutersalz, Pfeffer, 3 EL Olivenöl, ca. 500 g Mangold, 50 ml Gemüsebrühe, 1-2 Tomaten aus dem Glas, 200 g Crème fraîche.



Zubereitung:

Für die Zwiebelkartoffeln die Kartoffeln schälen und achteln. Eine Zwiebel und den Knoblauch schälen, Zwiebel je nach Größe achteln oder vierteln, Knoblauch vierteln. Rosmarin, Thymian, Oregano, 1/2 TL Kräutersalz und etwas Pfeffer vermischen. Die Kartoffeln damit würzen, mit 2 EL Olivenöl beträufeln, in eine feuerfeste Form geben und alles bei 200°C im Ofen 25-30 Minuten backen. Inzwischen den Mangold waschen und putzen. Die Stiele abschneiden und grob würfeln, die Blätter in feine Streifen schneiden. Die zweite Zwiebel putzen und in kleine Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl erhitzen, die Zwiebel und die Mangoldstiele darin anschwitzen. Die Gemüsebrühe angießen und das Gemüse darin in 5-7 Min. bissfest dünsten. Mangoldblätter und die gewürfelten Tomaten zur Gemüsemischung geben und
3 Min. mitdünsten. Das Gemüse mit Kräutersalz abschmecken, die Crème fraîche unterziehen, aber nicht mehr kochen lassen. Die Zwiebelkartoffeln mit dem Mangold servieren.



Diese Seite drucken