Zucchini-Zitronen-Spaghetti

(4 Portionen)

Zutaten:

Leckere Hauptmahlzeit! Leicht und bekömmlich.

1-2 Zitronen, 2 Knoblauchzehen, ca. 500 g Zucchini, Meersalz, 300 g Spaghetti, 2 EL Olivenöl, 1 TL getr. Thymian, Pfeffer, Kräutersalz, 150 ml Gemüsebrühe, 150 g Feta oder Mozzarella (nach Geschmack).

 



Zubereitung:

Zitronen waschen und trockenreiben. Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abziehen, beiseite stellen. Zitronen auspressen. Knoblauch schälen und fein hacken. Zucchini in ca. 3 cm lange Stifte schneiden. In einem großen Topf ca. 5 l Wasser, 5 TL Salz und den Zitronensaft (bis auf ca. 2 EL) aufkochen. Nudeln darin bissfest kochen, dabei die Zitronenstreifen kurz vor Ende der Garzeit zugeben. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zucchini darin unter Rühren anbraten. Knoblauch und Thymian zugeben, salzen, pfeffern. Brühe und restlichen Zitronensaft zugießen, zugedeckt ca. 5 Min. dünsten. Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und mit den Zucchini mischen. Mit zerbröckelten Feta oder Mozzarella bestreuen.



Diese Seite drucken