Eibrot mit Kressesalat

(4 Portionen)

Zutaten:

Kleines Abendessen! Zubereitungszeit: 30 Minuten

4 Eier, Meersalz, weißer Pfeffer d. d. Mühle, 4 Scheiben Sechskornbrot, 1 Knoblauchzehe, 20 g Haselnusskerne, 1 EL Balsamessig, 2 EL Öl (kalt gepresst, möglichst Traubenkernöl), 40 g Butter, 1 Schale Kresse, grobes Meersalz.



Zubereitung:

Eier in einer flachen Schale mit einer Gabel verquirlen, herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen. Brotscheiben in den Eiern wenden, dann darin liegen lassen. Knoblauchzehe pellen, längs halbieren. Haselnüsse vierteln. Essig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, den Knoblauch darin kurze Zeit durchschwitzen, dann wieder herausnehmen. Brotscheiben in der Butter bei milder Hitze von jeder Seite 2 Minuten braten, dabei restliches Ei über die Scheiben träufeln. Brote auf einen Teller legen, Kresse in der Salatsauce wenden, auf den Broten verteilen, mit etwas Meersalz bestreuen. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, über die Brote streuen, sofort servieren.



Diese Seite drucken