Dinkelcrepes mit Schokoladensauce und Bananeneis

(4 Portionen)

Zutaten:

Teig: 300 ml Milch, 1 EL flüssige Butter, 3 Eier, 100 g Dinkelmehl, 1 Prise Salz, Rapsöl zum Braten.  Bananen-Eiscreme: 3 reife Bananen, 3 EL Zitronensaft, 50 g Akazienhonig, 200 g Sahne, 4 EL Vanillejoghurt, Schokoladensauce: 100 g Schokocreme (z.B. Tiger Nuss-Nougatcreme) , 150 g Sahne.



Zubereitung:

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden, zusammen mit dem Zitronensaft und dem Honig pürieren. Die Sahne steif schlagen mit dem Joghurt unterziehen. Die Bananencreme in eine Tiefkühlbox füllen, im Tiefkühler fest werden lassen.

Für den Teig Milch, Butter und Eier verquirlen. Mehl und Salz beifügen, zu einem glatten Teil rühren. Zugedeckt mindestens 30 Minuten stehen lassen. In einer beschichteten Pfanne mit Rapsöl 4 bis 6 Crepes backen. Die Crepes warm stellen.

Die Schokolade und die Sahne in einem Topf leicht erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist.

Die noch warme Schokoladensauce auf die Crepes verteilen, zweimal falten. Mit einer Kugel Bananen-Eiscreme servieren.



Diese Seite drucken