Apfel-Zwetschgen-Terrine

(4 Portionen)

Zutaten:

6 Blatt Gelatine, 2 Äpfel, 400 g Zwetschgen, 120 g Rohrohrzucker, 500 ml Apfelsaft, 1 Zimtstange.



Zubereitung:

Die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Zwetschgen waschen, 4 schöne Früchte beiseite legen, restliche entkernen und vierteln. Den Rohrohrzucker im Apfelsaft auflösen und mit der Zimtstange aufkochen. Apfelspalten und die vorbereiteten Zwetschgen dazugeben, 1 bis 2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Früchte herausnehmen und beiseite stellen. Zimtstange entfernen. Die Gelatine ausdrücken, in den heißen Saft geben und auflösen. Die Früchte wieder hinzufügen, falls nötig nachsüßen und in eine Terrinenform oder Kastenform ( ¾ Liter) füllen. Die Terrine im Kühlschrank 3 Stunden oder über Nacht fest werden lassen. Die Terrine auf eine Platte stürzen und in Scheiben schneiden. Mit den restlichen Früchten garnieren. Dazu kann man Vanillesauce, Vanillesahne oder Vanilleeis reichen.



Diese Seite drucken