Spaghetti mit Lauchsauce und Hackbällchen

(4 Portionen)

Zutaten:

2 kleine Zucchini, 1 Stange Lauch, 400 g gemischtes Hackfleisch, 3 EL Crème fraîche, 2 EL gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, 2-3 EL Sonnenblumenöl, 250 ml Gemüsebrühe (Instant), 1-2 EL Senf (mittelscharf), etwas Limettensaft, 500 g Spaghetti.



Zubereitung:

Zucchini und Lauch putzen, waschen. Zucchini in Scheiben, Lauch in Streifen schneiden. Hackfleisch mit 1 EL Crème fraîche, 1 EL Petersilie, Salz und Cayennepfeffer verkneten. Etwa 30 kleine Fleischbällchen formen. Öl im Topf erhitzen. Hackbällchen darin rundum anbraten, herausnehmen. Gemüse im Bratfett kurz anbraten. Brühe, übrige Crème fraîche und restliche Petersilie zufügen. Mit Senf, Cayennepfeffer, Limettensaft, etwas Salz und Pfeffer würzen. Fleischbällchen zugeben, die Sauce 10 Minuten einköcheln lassen. Inzwischen Spaghetti nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest garen. Mit Sauce und Hackbällchen mischen, 2-3 Minuten ziehen lassen.



Diese Seite drucken