Möhren-Orangen-Gelee



Zutaten:

Außergewöhnlich und wirklich lecker

Für 5 Einmach- oder Twist-off-Gläser á 250 ml:
0,7 l Möhrensaft, 6-7 Orangen, 750 g Gelierzucker, Saft 1 Zitrone, 1 Vanilleschote, aufgeschlitzt.



Zubereitung:

Die Gläser und Deckel mit sehr heißem Wasser gut ausspülen und 10-15 Minuten in den 100 Grad vorgeheizten Ofen stellen. Die Schale von 2 Orangen sehr fein abreiben. Alle Orangen auspressen. Saft durch ein feines Sieb (besser Mulltuch) gießen und
500 ml abmessen. Möhrensaft, Orangensaft, Orangenschale, Vanilleschote und Gelierzucker in einem großen Topf gut mischen. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren mindestens 4 Minuten kräftig sprudelnd kochen lassen, dabei den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Nach 2 Minuten den Zitronensaft zugeben.

Das heiße Möhren-Orangen-Gelee randvoll in die heißen Gläser füllen und fest verschließen. Die Gläser umdrehen und 5 Minuten auf dem "Kopf" stehen lassen. Danach die Gläser wieder umdrehen und vollständig erkalten lassen. Das Gelee hält sich kühl und dunkel gelagert 6-8 Monate.



Diese Seite drucken