Hahn in Apfelessig

(4 Portionen)

Zutaten:

1 grosses Bio-Hähnchen ( ca. 1,8 kg)
80 g Schalotten, geviertelt
2 EL Apfelessig
1/4 l Weisswein
1/4 l Geflügelfond
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
1 Thymianzweig
Meersalz, schwarzer Pfeffer
Butter


Zubereitung:

Den Hahn in vier Teile zerlegen (Brüste und Keulen) und mit Pfeffer und Salz würzen. Zuerst die Keulen in Butter anbraten, nach etwa 5 min. die Hähnchenbrust hinzugeben und goldgelb anbraten. Schalotten beigeben und mit Apfelessig ablöschen. Nun mit dem Geflügelfond und Weißwein auffüllen. Die zerdrückte Knoblauchzehe, das Lorbeerblatt und Thymian dazugeben und 25 - 30 min. bei 200 Grad in den vorgewärmten Ofen stellen. Die Hähnchenteile herausnehmen und warm stellen. Den Fond auf etwa einen viertel Liter einkochen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Dazu Gemüse (Brokkoli, Karotten) und Kartoffel-Knödel oder Salzkartoffeln reichen.

Diese Seite drucken