Klare Tomatensuppe mit Polenta-Sternen

(4 Portionen)

Zutaten:

1 Bund Petersilie, ca. 300 g Tomaten, Meersalz, 2-3 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 4 EL Olivenöl, 500 ml Tomatensaft, 1 Glas geschälte Tomaten, 750 ml Gemüsebrühe, kalt, 1 TL weiße Pfefferkörner, 1-2 Lorbeerblätter, 3-4 Nelken, getr. Basilikum, 100 ml Milch, 20 g Butter, Pfeffer, Muskatnuss, 100 g Polenta, 2 EL frisch geriebener Parmesan.



Zubereitung:

Petersilie waschen und trocknen. Petersilienstiele grob hacken. Tomaten waschen und grob würfeln. Schalotten pellen und würfeln. Knoblauch pellen und zerdrücken. In einem Topf
2 EL Olivenöl erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Petersilienstiele und Tomaten darin 2 Min. andünsten. Tomatensaft, geschälte Tomaten und Gemüsebrühe zugeben. Pfefferkörner grob zerdrücken, mit Lorbeer, Nelken und Basilikum in die Suppe geben. Die Suppe einmal aufkochen, salzen und bei mittlerer Hitze ca. 1/2 Stunde leise offen kochen lassen. In der Zwischenzeit Milch mit 200 ml Wasser, Butter, Salz, Pfeffer und Muskat aufkochen. Polenta einrühren, unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze 6 Minuten ausquellen lassen und mit Basilikum würzen. Polenta in eine mit Olivenöl gefettete Auflaufform ca. 1 cm dick einfüllen, glatt streichen und erkalten lassen. Blech mit Backpapier auslegen. Polenta mit weihnachtlichen Ausstechern ausstechen, aufs Papier legen und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen. Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen und die Tomatensuppe dadurch in einen anderen Topf passieren (nicht durchdrücken, sonst wird die Suppe trüb). Mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen. Inzwischen die Polentaplätzchen im heißen Ofen, auf der 2. Schiene von unten bei 200°C 10 Min. goldgelb backen (Gas 3, Umluft 180 °C). Die Suppe in vorgewärmte Teller geben. Polenta zugeben, mit Petersilienblättchen dekorieren und servieren.



Diese Seite drucken