Ravioli mit Steinpilz-Ricotta-Füllung

(2 Portionen)

Zutaten:

Die Teigtaschen lassen sich gut vorbereiten und einfrieren. Dann unaufgetaut in kochendem Wasser 8-10 Min. garen

Nudelteig: 125 g Mehl, 25 g Hartweizengrieß, 1 Ei, 1 Eigelb, 1-2 EL Rapsöl, Meersalz, 1-2 EL kaltes Wasser, Füllung: 15 g getr. Steinpilze, 1 Zwiebel, 2-3 getr. Tomaten, 1 EL Rapsöl, 1 EL Basilikum, 1 gekochte Kartoffel (vom Vortag ca. 80 g), 125 g Ricotta, 1 Eigelb, Meersalz, Pfeffer, Muskatnuss, 1 Eiweiß, verquirlt, Hartweizengrieß für die Ravioli Sauce: 1 Zwiebel, 20 g Butter, 125 ml Schlagsahne, 1-2 EL Basilikum.



Zubereitung:

Mehl, Grieß, Ei, Eigelb, Öl, Salz und 1-2 EL Wasser zu einem geschmeidigen festen Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und kalt stellen. Für die Füllung Steinpilze in 100 ml lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebel putzen und fein würfeln. Tomaten fein hacken. Steinpilze abtropfen lassen, gut ausdrücken, dann fein schneiden. Steinpilzwasser für die Sauce aufbewahren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel, Pilze und Tomaten darin bei mittlerer Hitze ca. 5-10 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen und abkühlen lassen. Kartoffeln pellen und durch die Presse drücken. Kartoffeln mit Ricotta, Eigelb und der Pilzmasse verrühren. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Teig in zwei Portionen auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (oder mit der Nudelmaschine Stufe 1-5 zu einer Bahn ausrollen). Teig gleichmäßig mit etwas Eiweiß bestreichen. Die Füllung mit einem Spritzbeutel oder Teelöffel auf der oberen Teighälfte verteilen. Die andere Teighälfte darüber klappen und den Teig jeweils um die Füllung gut andrücken. Mit einem Messer oder Teigrädchen die Ravioli durchschneiden (10-12 Stück). Die Ravioli auf ein mit Grieß bestreutes Tablett legen, mit Klarsichtfolie bedeckt kühl stellen.

Für die Sauce Zwiebel fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen. Die Zwiebel darin
2 Min. dünsten. Steinpilzwasser durch ein feines Sieb zugießen, mit Sahne auffüllen und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Reichlich Salzwasser in einem Topf aufkochen. Teigtaschen darin 5-6 Min. garen, herausnehmen und abtropfen lassen. Sauce mit einem Schneidstab gut durchmixen. Basilikum zugeben und mit dem Rahmwirsing servieren.



Diese Seite drucken