Kartoffel-Steckrüben-Gratin

(2 Portionen)

Zutaten:

Zubereitungszeit: 1 Stunde, 15 Minuten

300 g Kartoffeln (fest kochend), 1/2 Steckrübe, Butter für die Form, Kräutersalz, Pfeffer, 150 ml Sahne, Muskatnuss (frisch gerieben), 1 Zwiebel, 1 Apfel, 1-2 EL Rapsöl, 2 TL getr. Majoran, 1 TL Semmelbrösel.



Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden. Steckrübe schälen, vierteln und ebenfalls in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden. Eine flache Auflaufform mit Butter einfetten. Steckrübe und Kartoffeln abwechselnd dachziegelartig in die Form legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne aufkochen, mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen und 5 Min. bei milder Hitze einkochen. Sahne in die Form gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad), auf der 2. Schiene von unten 35-40 Min. backen. Zwiebel und Apfel schälen und hacken. Zwiebel und Apfel in einer Pfanne im Öl goldbraun braten, Majoran dazugeben. Gratin nach 25 Min. aus dem Backofen nehmen. Apfel-Zwiebel-Masse auf dem Gratin verteilen, mit den Semmelbrösel bestreuen und die restlichen 10-15 Min. im Backofen fertig garen.



Diese Seite drucken