Kichererbsensuppe mit Wirsing

(4 Portionen)

Zutaten:

Die getrockneten Kichererbsen über Nacht einweichen. Zubereitungszeit 40 Minuten.

2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, ca. 400 g Wirsing, 1 EL Rapsöl, 1/2-1 EL Paprikapulver (rosenscharf), 1 TL Tomatenmark, 1,2 l Gemüsebrühe, 1 Glas Kichererbsen oder getr. Kichererbsen (250 g), 1 Glas Tomaten, 1/2 Pack. Basilikum, Kräutersalz, Pfeffer, Rohrohrzucker.



Zubereitung:

Die getrockneten Kichererbsen über Nacht einweichen und in

ca. 40 Minuten weich kochen.

Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch durchpressen. Wirsing in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Paprikapulver und Tomatenmark unterrühren. Brühe zugießen, aufkochen. Wirsing und abgetropfte Kichererbsen zugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze 25 Min. garen. Tomaten grob würfeln und mit dem Basilikum zur Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.



Diese Seite drucken