Selleriescheiben in knuspriger Sesamhülle mit Eiersauce

(4 Portionen)

Zutaten:

Der weiche Sellerie schmeckt unter der knusprigen Kruste aus Sesamsamen besonders gut. Wem die Eiersauce zu konventionell erscheint, dem sei unser Apfel-Curry Chutney oder auch das Mango-Chutney empfohlen; beide stehen mit ihrer Süße und Schärfe im interessanten Kontrast zu den gebackenen Selleriescheiben.

1 kg Sellerie, Saft von einer Zitrone. Für die Panade: 1 EL Mehl, 1 Ei, 160g Sesamsamen. Außerdem: 80 g Butter, 2 EL Öl. Für die kalte Eiersauce: 150g Creme fraiche, 2 hartgekochte Eier (fein gehackt), 35g Schalottenwürfel, 1 grüne Chillischote (fein gehackt), 2 El Schnittlauchröllchen, 1 TL frische grüne Pfefferkörner, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1 EL (Sherry)Essig.



Zubereitung:

Die Sellerieknollen waschen, schälen und in 1 bis 1,5 cm starke Scheiben schneiden. In einem entsprechend großen Topf Salzwasser mit dem Zitronensaft aufkochen, die Selleriescheiben einlegen und 8 bis 10 Minuten darin kochen. Herausnehmen, abtropfen und auf einem Küchentuch auskühlen lassen. Die Selleriescheiben nacheinander in Mehl, Ei und Sesam wenden. In einer entsprechend großen Pfanne die Butter mit dem Öl erhitzen und die panierten Scheiben bei mäßiger Hitze von jeder Seite etwas 3 Minuten goldbraun braten, anrichten und sofort servieren.

Zubereitung kalte Eiersoße: Die Creme fraiche in eine Schüssel geben. Die vorbereiteten Zutaten und die Pfefferkörner untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen



Zutaten einkaufen

Teubner Edition ?Die 100 besten Rezepte aus aller Welt ? Gemüse?


Diese Seite drucken

Bestellfristen- und Lieferzeitänderung wegen Christi Himmelfahrt
in der Woche vom 27.05.- 01.06.2019

Aus­lieferung (normaler­weise) Aus­lieferung (wegen Feiertag)  Bestellung bis:
Mo >> Keine Änderung Fr 12:00 Uhr
Di >> keine Änderung Mo 12:00 Uhr
Mi >> keine Änderung Di 12:00 Uhr
Do >> Freitag Mi 12:00 Uhr
Fr >> Samstag Mi 12:00 Uhr
Sa >> Keine Änderung Mi 12:00 Uhr