Mangotorte



Zutaten:

Biskuit: 4 Eier, 120 g Zucker, 2 TL dünn abger. Zitronenschale, 75 g Mehl, 25 g Speisestärke, 6 EL Zitronensaft Frischkäsecreme: 400 g Doppelrahm-Frischkäse, 150 g Magermilchjoghurt, 100 g Puderzucker, 2 TL dünn abger. Zitronenschale, 3 EL Zitronensaft, 400 ml Sahne, 2 Mangos.



Zubereitung:

Für den Biskuitboden die Eier trennen. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Eigelb und Zitronenschale unterheben. Mehl und Stärke mischen, über den Eierschaum sieben und unterheben.

Den Boden einer Springform (26 cm Æ ) mit Backpapier auslegen. Die Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2 Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Auf einem Gitter in der Form auskühlen lassen.

Für die Creme Frischkäse und Joghurt mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren. Puderzucker, Zitronenschale und Zitronensaft unterrühren. Die Sahne steif schlagen und locker unter die Frischkäsecreme heben. Kalt stellen.

Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch rund um den Stein in Spalten abschneiden. 3/4 des Fruchtfleisches in kleine Würfel schneiden und mit 2 gehäuften EL Frischkäsecreme vermengen. Restliche Mango in dünne Scheiben schneiden. Den ausgekühlten Biskuitboden aus der Form lösen und mit einem Messer waagerecht in 3 Böden teilen. Ersten Boden auf eine Tortenplatte legen, mit 3 EL Zitronensaft beträufeln und mit der Mangocreme bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen, mit restlichem Zitronensaft beträufeln und mit der Hälfte der Frischkäsecreme bestreichen. Mit dem letzten Boden belegen und die Torte rundum mit der restlichen Creme einstreichen. Mit Mangoscheiben verzieren und ca. 2 Stunden kalt stellen.



Diese Seite drucken