Zucchini mit Selleriepüree

(2 Portionen)

Zutaten:

250 g Kartoffeln (geschält + gewürfelt), 300 g Sellerie (geschält + gewürfelt), 100 gr Sahne, 100 gr Möhren,

1 TL Butter, 1TL Zitronensaft, 1 TL Dill (gehackt), Salz, 2-4 Zucchini (ca. 600gr.- heiß gewaschen), 20 gr Butter ( bis zum Flüssigwerden erwärmt)



Zubereitung:

Kartoffeln und Sellerie in leicht gesalzenem Wasser weichkochen, danach abgießen und abtropfen lassen.

Mit der Sahne vermengen und einem Mixstab oder in der Moulinette fein pürieren.

Karotten in der Butter andünsten und mit dem Püree vermengen.

Zitronensaft und Dill dazugeben und mit Salz abschmecken.

Zucchini längs halbieren, Kerne ausschaben und mit wenig Wasser bißfest dämpfen.

Danach abtropfen lassen, leicht salzen und mit dem Selleriepüree füllen (mit einem Löffel oder Spritzbeutel).

In eine gefettete Gratinform setzen und Zucchini + Füllung mit flüssiger Butter bestreichen.

Bei 175°C ca. 5-8 Minuten backen.

Als Saucenvorschlag könnte (zumindest im Sommer) Dillrahmsauce gereicht werden.

Kartoffeln und Sellerie in leicht gesalzenem Wasser weichkochen, danach abgießen und abtropfen lassen.

Mit der Sahne vermengen und einem Mixstab oder in der Moulinette fein pürieren.

Karotten in der Butter andünsten und mit dem Püree vermengen.

Zitronensaft und Dill dazugeben und mit Salz abschmecken.

Zucchini längs halbieren, Kerne ausschaben und mit wenig Wasser bißfest dämpfen.

Danach abtropfen lassen, leicht salzen und mit dem Selleriepüree füllen (mit einem Löffel oder Spritzbeutel).

In eine gefettete Gratinform setzen und Zucchini + Füllung mit flüssiger Butter bestreichen.

Bei 175°C ca. 5-8 Minuten backen.

Als Saucenvorschlag könnte (zumindest im Sommer) Dillrahmsauce gereicht werden.



Diese Seite drucken