Crumble mit Papaya

(4 Portionen)

Zutaten:

8 EL Kokosmilch, 1 Papaya, 30 g geriebene Kokosnuss, 100 g Mehl, 90 g weiche Butter, 30 g Zucker, 4 Messerspitzen Vanillepulver, 1 Prise Salz



Zubereitung:

In einer Schüssel das Mehl, die geriebene Kokosnuss, Zucker, Salz, Butter und Vanille vermischen. Ausdauernd kneten, damit der Teig mürbe wird, anschließend in den Kühlschrank legen. Die Papaya in zwei Hälften schneiden und die schwarzen Kerne entfernen. Die Frucht schälen und in feine Scheiben schneiden. In Rosetten in eine kleine Auflaufform verteilen. Mit der Kokosmilch beträufeln. Den Crumble-Teig über die Papaya-Rosetten streuen. Für 20 Minuten bei 210 °C (Stufe 7) goldbraun backen.



Diese Seite drucken