Zucchinimuffins

(4 Portionen)

Zutaten:

Dazu schmeckt ein Salat. Zubereitungszeit: 35 Minuten (für 12 Muffinsförmchen).

50 g Sonnenblumenkerne, ca. 500 g Zucchini, 2 Zwiebeln, 80 g Bergkäse, 1 TL Petersilie, 1 1/2 EL Butter, Kräutersalz, 3 Eier, 100 ml Sahne, 3 EL Weizengrieß, Pfeffer.



Zubereitung:

Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne rösten, dann beiseite stellen. Zucchini waschen, putzen und in feine Streifen hobeln. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Käse reiben. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Butter in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Zucchini darin 3 Min. dünsten, leicht salzen. Eier und Sahne in einer Schüssel mit Weizengrieß, geriebenem Käse, Sonnenblumenkernen und Petersilie verrühren. Zucchini und Zwiebeln dazugeben und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Muffinförmchen fetten. Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 160 Grad) 35-40 Min backen. Blech herausnehmen, Muffins kurz ruhen lassen, dann aus den Förmchen lösen.



Diese Seite drucken