Gefüllter Sellerie

(4 Portionen)

Zutaten:

100g rote Linsen, 4 kleinere Sellerieknollen (geschält), 1 Fenchelknolle (halbiert), 50g Mandeln (grob gehackt), 150g Saure Sahne, 2 EL Sellerieblätter (fein gehackt), 2 EL Fenchelgrün (fein gehackt), 1 TL Fenchelsamen, Salz, Pfeffer, 100g Emmentaler (frisch gerieben), 300g Joghurt, 1/4 Salatgurke (fein gewürfelt), 1 Bund Petersilie (fein gehackt).

Zubereitung:

Linsen in einem halben Liter Wasser aufkochen lassen und etwa 20 Minuten ausquellen lassen. Sellerie in Salzwasser eine halbe Stunde kochen. Nach einer Viertelstunde den Fenchel zugeben und mitkochen lassen. Sellerieknollen etwas abkühlen lassen und mit einem Fruchtausstecher tief aushöhlen.

Fenchel kleinschneiden, mit Mandeln, Sahne, Linsen, Kräutern und Gewürzen mischen und den Sellerie damit füllen. Die Knollen dicht nebeneinander in eine gefettete Auflaufform setzen, mit Käse bestreuen und bei 180-200° C etwa eine halbe Stunde backen.

Das herausgelöste Innere der Sellerieknolle feinhacken, mit Joghurt, Gurke und Petersilie mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und als kalte Sauce zu den gefüllten Sellerie servieren. Dazu: Pellkartoffeln.



Diese Seite drucken