Zitronentarte mit Thymian

(6 Portionen)

Zutaten:

Mürbteig: 175 g DinkelmehlType 610, 15 g Puderzucker, 75 g kalte Butter gewürfelt, 1 Eigelb (mit 1 EL kaltem Wasser verquirlt), Schale einer unbehandelten Zitrone (fein gerieben).
Füllung: 5 Eier, 125 g Rohrohrzucker, Saft von 6 und die fein geriebene Schale von 4 Zitronen, 4 TL gehackte Thymianblätter, 200 ml Schlagsahne, Thymianzweigchen und Puderzucker zum Verzieren.



Zubereitung:

Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Mehl und Puderzucker in Schüssel sieben, Butter zugeben, mit einem Messer hacken. Eigelb und Zitronenschale untermischen, rasch zu Teig kneten, in Frischhaltefolie einpacken, 30 Minuten kühl stellen. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte ausrollen, in gefettete Form legen. 15 Minuten mit Backbohnen blind backen. Für die Füllung Eier und Zucker mit dem Schneebesen schlagen, Zitronensaft, Zitronenschale, Thymianblätter und flüssige Sahne zumischen. Masse auf vorgebackenen Boden gießen, bei 180 °C 25 Minuten backen. Nach Erkalten mit Puderzucker bestreuen, mit Thymian verzieren und servieren.

Für 1 Backform ( 23 cm). Zubereitung: 25 Min. Kühlzeit: 30 Min. Backzeit: 40 Min.

Quelle: Kräuterküche (Schrot & Korn Heft 4/2009)