Glutkartoffeln mit Meerrettich-Dip

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitung: ca. 15 Min. plus ca. 30-40 Min. Garzeit
8 mittelgroße Kartoffeln
Meerrettich-Dip: 250 g Crème fraîche, 200 g Naturjoghurt, 1 EL Meerrettich, frisch gerieben oder aus dem Glas, 1 Knoblauchzehe, 1 Bund Schnittlauch, Kräutersalz, Pfeffer



Zubereitung:

Die Kartoffeln gründlich abbürsten und mit einer Gabel rundherum mehrmals einstechen. Nach Belieben in Alufolie wickeln und so in die Glut legen, dass nur die oberen Seiten herausschauen. Die Kartoffeln 15 bis 20 Minuten garen, dann wenden und weitere 15 bis 20 in der Glut belassen.
Für den Meerrettich-Dip Crème fraîche mit Joghurt und Meerrettich verrühren. Die Knoblauchzehe schälen und durch eine Presse drücken. Schnittlauch verlesen, waschen und in kleine Röllchen schneiden. Knoblauch und Schnittlauch unter die Joghurtmasse rühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
Die Kartoffeln pellen und mit dem Joghurt-Dip servieren.
Quelle: Schrot & Korn 06/2002