Kokos-Bananen-Kuchen



Zutaten:

Ergibt einen Kuchen von 20 cm Durchmesser. Zubereitungszeit: 30 Minuten. Backzeit: 60-70 Minuten

Zutaten: 150 g weiche Butter, 160 g brauner Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 Eier, 3 zerdrückte, sehr reife Bananen, 100 g geriebene Mandeln, 350 g Vollkornmehl, 3 TL Backpulver, ca. 1/8 l Milch, etwas Butter für die Form Zutaten für die Glasur: 125 g weiche Butter, 100 g Puderzucker, 1 EL Zitronensaft, 50 g Kokos-Chips.



Zubereitung:

1. Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Nach und nach Eier, Bananen und Mandeln dazugeben.

2. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch portionsweise unter den Teig heben.

3. Runde Kuchenform gut einfetten oder mit Backpapier auslegen. Rührteig einfüllen. Oberfläche glatt streichen. Bei 180 °C etwa eine Stunde backen. (Nadelprobe)

4. 10 Minuten in der Form lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

5. Glasur: Butter, Puderzucker und Zitronensaft mit dem Handrührgerät glatt rühren. Auf den kalten Kuchen streichen und mit Kokos-Chips bestreuen.